Eventsin
Filmfest Que*rschnitt: Matthias & MaximeFilmfest Que*rschnitt: Matthias & Maxime

Dienstag, 17.11.2020 ab 19:00 bis
Dienstag, 17.11.2020 um 21:00


Universum Filmtheater
Neue Str. 8
38100 Braunschweig

Filmfest Que*rschnitt: Matthias & Maxime

Matthias und Maxime sind schon seit ihrer Kindheit beste Freunde und können sich gar nicht vorstellen, plötzlich getrennte Wege zu gehen. Doch das Erwachsenwerden bedeutet Veränderung, und so zieht es Maxime für längere Zeit nach Australien. In den Tagen vor seiner Abreise ziehen die beiden im Kreis ihrer Freunde von einer Party zur nächsten. Als eine ihrer Freundinnen, eine Filmstudentin, für ihren neuesten Kurzfilm noch zwei Schauspieler sucht, werden Matthias und Maxime kurzerhand und nicht ganz gegen ihren Willen engagiert. Der Knackpunkt des Ganzen? Die beiden Freunde müssen sich vor der Kamera küssen und dies bringt plötzlich alles ins Wanken. Ungeahnte und unterdrückte Gefühle erwachen, die die beiden vor Entscheidungen und Herausforderungen stellen, die unüberwindbar scheinen. Denn während Matthias sich krampfhaft gegen seine Gefühle zu wehren versucht, wächst in Maxime mehr und mehr der Wunsch, Matthias noch näher zu kommen, bevor sie der Ozean endgültig trennt. Gibt es für die beiden doch noch ein Happy End?


Regie: Xavier Dolan, CA 2019, 119 Min.
Darsteller*innen: Gabriel D'Almeida Freitas, Xavier Dolan, Pier-Luc Funk, Samuel Gauthier, Antoine Pilon, Adib Alkhalidey u.a.

In der Zeit vom 12. bis zum 18. November 2020 präsentieren wir fünf Filme, von denen jeder die Chance hat, den mit 2.500 € dotierten Queeren Filmpreis Niedersachsen zu gewinnen. Zusammen mit dem Queeren Netzwerk Niedersachsen wird dieser Preis erstmalig als Publikumspreis verliehen, so dass die Zuschauenden selbst ihren Favoriten bestimmen können.
Que*rschnitt ist eine Kooperation zwischen dem Universum Filmtheater und dem Verein für sexuelle Emanzipation e.V. (VSE). Das Festival wird gefördert aus Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Karten und Programm auf http://www.universum-filmtheater.de