Eventsin
Interaktiver Workshop: Diskriminierung, Stereotype & VorurteileInteraktiver Workshop: Diskriminierung, Stereotype & Vorurteile

Dienstag, 28.07.2020 ab 18:00


Kulturhaus Arthur
Hohe Str. 33
09112 Chemnitz

Interaktiver Workshop: Diskriminierung, Stereotype & Vorurteile

In etwa 70 Ländern wird Homosexualität kriminalisiert, in sechs dieser Länder führen homosexuelle Handlungen zur Todesstrafe und Geflüchtete werden teilweise trotz einer Verfolgung aufgrund ihrer sexuellen Vorlieben deportiert.
Aber auch in Deutschland gibt es immer wieder homophobe Vorfälle. Dabei denken die Täter*innen oft vorurteilshaft und halten an Klischees fest. Selbst im alltäglichen Umfeld oder auch in den sozialen Medien sind Vorurteile und diskriminierende Bemerkungen gegenüber LGBTIQ* massenhaft vorhanden.


Deshalb veranstalten wir als die Amnesty International Stadtgruppe Chemnitz einen interaktiven Workshop in der Aktionswoche des CSD Chemnitz, der zur Sensibilisierung in Bezug auf Diskriminierung, Stereotype und Vorurteile dient. Er dauert etwa 90 Minuten.

WICHTIG: Alle Teilnehmenden bitten wir, sich an die vorgeschriebenen Maßnahmen zu halten, um eine mögliche Corona-Ausbreitung zu vermeiden.
Im Gebäude ist Mund- und Nasenschutz zu tragen - Dieser kann jedoch am zugewiesenen Platz im Veranstaltungsraum abgelegt werden, solange die Teilnehmenden sich an diesem befinden.

Außerdem bitten wir euch um eine kurze Anmeldung zur Teilnahme - wendet euch dazu einfach an maurice-siebert@web.de.
Eure Kontaktdaten werden zudem für eine eventuelle Rückverfolgung im Falle einer Infektion festgehalten, die jedoch zu keinem anderen Zweck genutzt werden.