Eventsin
Schicksal Treuhand – Treuhand-SchicksaleSchicksal Treuhand – Treuhand-Schicksale

Dienstag, 20.10.2020 ab 08:30 bis
Dienstag, 20.10.2020 um 18:00


Das TIETZ
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

Schicksal Treuhand – Treuhand-Schicksale

Öffnungszeiten Mo.-Fr. 8.30-19.00 Uhr, Sa. 9.30-18.00 Uhr

Eine Veranstaltung der RLS Sachsen in Kooperation mit der Kulturhauptstadt 2025 Chemnitz und der Pochen Biennale

Wer in diesem Jahr an 30 Jahre politische Wende in der DDR und an die Grenzöffnung erinnert, kommt an einem Thema nicht vorbei: der Treuhandanstalt. Heute ist offensichtlich, dass deren marktwirtschaftliche „Schocktherapie“ sich massiv bis in die Gegenwart auswirkt – wirtschaftlich-strukturell ebenso wie individuell-biografisch.
Die RLS lässt in einer Wanderausstellung Zeitzeug*innen zu Wort kommen, deren Lebensgeschichte durch das Agieren der Treuhandanstalt unmittelbar beeinflusst wurde. Diese Berichte werden durch die Geschichte volkseigener Betriebe und Kombinate und deren Schicksal unter dem Regime der Treuhandanstalt ergänzt.


Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.