Eventsin
Verstsckspielstadt : Ein Werk, unterschiedliche FormateVerstsckspielstadt : Ein Werk, unterschiedliche Formate

Mittwoch, 18.11.2020 ab 10:00 bis
Mittwoch, 18.11.2020 um 18:00


Institut français Düsseldorf
Bilker Str. 7-9
40213 Düsseldorf

Verstsckspielstadt : Ein Werk, unterschiedliche Formate

Lernen Sie Buch, Szenerie und App kennen und entdecken Sie das poetische und verrückte Universum von „Versteckspiel Stadt“!

Die Ausstellung „Cache-cache ville“ („Versteckspiel Stadt“) ermöglicht Kindern, eine kleine Stadt zu erforschen, indem sie mithilfe einer magischen Lupe in das Innere der Häuser sehen.
Hinter den Fassaden monochromer, roter Gebäude mit stilisierten, geometrischen Formen versteckt sich ein poetisches und verrücktes Universum, das mit bloßem Auge nicht zu sehen ist.


Durch den roten Filter der Lupe erscheint eine andere, blau skizzierte Zeichnung, die das Innere der Gebäude sichtbar werden lässt. Der Betrachter sieht somit durch die Wände und entdeckt ein ungewöhnliches und verrücktes Universum, das von seltsamen Bewohnern und merkwürdigen Haustieren bevölkert ist.

Die Erkundung kann anschließend auf einem Tablet fortgesetzt werden.

Diese besondere Stadt wurde von den Illustratoren und Künstlern Agathe Demois und Vincent Godeau der Arts Décoratifs de Strasbourg auf der Grundlage ihres Buches La Grande Traversée entworfen. Sie laden die Besucher ein, in eine Welt voller Überraschungen und Poesie einzutauchen.

Eintritt frei
2. bis 28, November 2020
Zu den Öffnungszeiten der Mediathek

Die Ausstellung findet im Rahmen des internationalen Projektes „Novembre numérique“ des Institut français statt und wird vom Kulturamt des Landeshauptstadt Düsseldorf unterstützt.