Eventsin
Tanzhaus West & Dora Brilliant Silvester 2019/20Tanzhaus West & Dora Brilliant Silvester 2019/20

Dienstag, 31.12.2019 ab 22:00


Tanzhaus West
Gutleutstraße 294
60327 Frankfurt am Main

Tanzhaus West & Dora Brilliant Silvester 2019/20

Dienstag, 31. Dezember
TANZHAUS WEST SILVESTER 2019/20
4 FLOORS | FOODTRUCK | FEUERWERK

Audiojack [crosstown rebels, gruuv]
Bebetta [monaberry | berlin]
VRIL live [staub, dystopian]
Alex.Do [dystopian]
Markus Fix [cocoon]
Peter Schumann [kater blau, platte international]
Bo Irion [dora brilliant]
Cloak [void, rebis]
Peter Eilmes [sensor, str8]
Maus & Herr Schmidt [ravebotta, dora brilliant]
Patrique [dora brilliant]
Christian Bott [hotel digital]
Sascha Lebemann [hotel digital]
Étienne [rawk]
Durch & Durch [#tbtechhouse]
OD [#tbtechhouse | time to rave]
Niklas Newman [acoustic instincts]

Die letzte Nacht und der erste Morgen des Jahres gehören traditionell zu den wildesten und ausgelassensten Momenten bei uns im Westen. Auch dieses Jahr haben wir mit Audiojack, Bebetta, Alex.Do, Vrii live, Markus Fix und Peter Schumann ein riesiges Line-up an Acts für die bunteste und längste Silvesterparty der Region am Start. Fünf Floors sorgen dafür, dass genug Raum und Abwechslung für jedes Tanzbein besteht. In Tanzhaus und Dora bleibt Silvester einfach am Silwestersten! Isso!

Audiojack, bestehend aus Richard Burkinshaw und James Rial, hat in diesem Jahr auf jeden Fall einiges für das Meilenkonto getan. Das Duo begann 2019 mit einer ausgedehnten US-Tour und hat weitere Gigs in Kanada, Japan und Australien verbucht. Der Audiojack-Sound ist inzwischen sprichwörtlich rund um den Globus zu Hause. Die beiden, die ihren Lebensmittelpunkt vor ein paar Jahren von Leeds nach Ibiza verlegt haben, haben auch mit einer starken neuen Veröffentlichung auf Crosstown Rebels dieses Jahr auf sich Aufmerksam gemacht. Die „Inside My Head“ hat es dieses Jahr in die Plattentaschen von etlichen DJs geschafft. Auch auf ihrem eigenen Label Gruuv war dieses Jahr so einiges Los. Dort haben sie dieses Jahr wieder eine ganze Reihe von Veröffentlichungen von interessanten Produzenten kuratiert.

Bebetta gehört die letzten Jahre schon fast genauso zu Silvester im Westen wie das mitternächtliche Feuerwerk. Auch dieses Jahr werden wir die Peak Time auf dem Landungsbrücken-Floor wieder vertrauensvoll in ihre Hände legen. Es ist auch einfach schön, die charmante Bremerin, die schon vor vielen Jahren von hier aus nach Berlin weiter gezogen war, zum Jahreswechsel in der alten Heimat zu haben. Gigs in dem „land down under“ hat Bebetta dieses Jahr ebenfalls auf ihrer Liste. Im Bereich Veröffentlichungen hatte sich 2019 ihr Weg tatsächlich auch mit dem der Audiojacks gekreutzt. Bebetta hat einen Remix für Los Cabras Track „Deseado“ beigesteuert, der auf ihrem Label Gruuv auf der Katalognummer 96 erschien. Mit „Eating People“ hat sie bereits ihr neues Projekt, ein in Berlin ansässiges Label angekündigt, von dem wir 2020 sicher einiges hören werden.

Wow! Ist das auch schon ein Jahrzehnt? Vor zehn Jahren erschien das Label Dystopian auf der Bildfläche, mit einem ganz eigenem, unverwechselbaren Sound. Sehr düster, gleichzeitig auch mit einer sehr stilvollen Außendarstellung und einer Reihe von spannenden Artists, die die Vision des Labels verkörperten. Alex.Do und Vril sind zwei dieser idealen Dystopian-Botschafter. Alex‘ DJ-Set und Vrils Live-Auftritte ergänzen sich so perfekt, dass wir sie öfter gemeinsam einladen. Alex veröffentlichte dieses Jahr mehrere Veröffentlichungen in Kooperation mit Dystopian-Weggefährten auf anderen Labels. Darunter die Katalognummer 002 gemeinsam mit Rødhåd auf dessen Label WSNWG, sowie bereits seine zweite EP auf Recondites Imprint Plangent. Auch Vril war in diesem Jahr nicht untätig. Einer seiner außergewöhnlichsten Gigs war sicherlich das Konzert gemeinsam mit Neel und Gastgeber Sebastian Mullaert, dass im Rahmen einer Live-Konzertreihe des Kultursenders Arte im Flugzeughangar in Melun-Villaroche aufgezeichnet wurde. Der komplett improvisierte Gig ist auch als einstündiger Mitschnitt auf Circle Of Live Recordings veröffentlicht worden sowie auf dem Video-Kanal von Arte Concerts verfügbar.

Tanzhaus West, Dora Brilliant & Landungsbrücken
Techno, House | Einlass: 22:00h
VVK ab 12,50 bis 20,- Euro, AK 25,- Euro