Eventsin
Der Labyrinthfürer/Polytaxe IDer Labyrinthfürer/Polytaxe I

Freitag, 23.10.2020 ab 19:30


ZEITMAULtheater
Imbuschpl. 11
44787 Bochum

Der Labyrinthfürer/Polytaxe I

Präsentation eines Buchs und einer Musikkomposition ( Polytaxe I - Uraufführung )

Lesung/Schauspiel: Oliver Möller ( zurzeit "Drei Mal Leben" Schauspielhaus Bochum )
Musik: Ruben Philipp ( zurzeit Theater Bonn https://www.theater-bonn.de/de/ueber-uns/mitarbeit/ruben-philipp/604 )
Text: Witek Danielczok ( Leitung Zeitmaul )
Plakat: Katharina/Tomek Kolenda

Die Komposition ›Polytaxe I‹ für sechs Lautsprecher und Körper von Ruben Philipp ist eine Kontemplation über das Poem von Witek Danielczok. Sie wird am 23.10.2020 mit der Buchpräsentation des Labyrinthführers uraufgeführt und markiert den Beginn einer Auseinandersetzung mit den Wechselwirkungen von Performanz und Persistenz in semantischen Gebilden.


In den Jahren 2020/21 werden wir Bücher mit Texten veröffentlichen, denen das ZEITMAUL-Theater seine Existenz verdankt. Diese Texte, und die darauf aufgebauten Inszenierungen, sind der Kern dieses Theaters und haben es durch Jahre als Autorentheater etabliert. Geschrieben hat sie der Gründer und Leiter des ZEITMAULs Witek Danielczok ( zuletzt „Ein Abend im Sommer“ ). Jedes dieser kleinen Bücher wird in einer szenischen Lesung, Performance oder Inszenierung vorgestellt und kann nur im Zeitmaul erworben werden. Wir fangen mit dem Poem „Der Labyrinthführer“ an.
Das Werk erzählt von der leisen, einsamen Arbeit eines Labyrinthführers, von seinem Beruf, der bar jeder Spezialisierung alle anderen Berufe in Frage stellt. Ohne erkennbare Arbeitgeber, mit Zeit als einziger Belohnung ist der Labyrinthführer ein Phantom in der Leistungsgesellschaft. Unsichtbar für Überwachungskameras, unfassbar durch die Ämter. Umso mehr, da die Existenz seines Arbeitsplatzes, des Labyrinths, vehement verneint wird.

Reservierungen: http://www.zeitmaultheater.de